Kostenloser Versand & Rückversand

Was ist mein Farbtyp? Diese Make-Up Farben stehen Ihnen wirklich

 

Wieso steht der besten Freundin der neue Lippenstift so gut, sie sehen damit aber blass aus? In der Modezeitschrift sah der Lidschatten klasse aus, Sie selbst wirken damit wie ein Clown? Der Grund dafür liegt in unserer Individualität. Jeder von uns ist ein etwas anderer Farbtyp, und jedem Farbtypen stehen andere Töne besonders gut. Finden Sie heraus, welcher Typ Sie sind!

Was sind Farbtypen beim Make-Up?

Unsere Haarfarbe, unsere Augenfarbe und unser Hautpigmentierung – das alles macht unseren Typ aus. Und je nachdem, welcher Typ Sie sind, sollten Sie beim Schminken zu anderen Farben greifen. Denn wenn Sie mit Ihrem Make-Up Ihren Typ nicht unterstreichen, wirken Sie schnell verkleidet, blass oder älter als Sie sind. Deshalb ist es wichtig, seine persönliche Farbpalette zu kennen. Es gibt verschiedene Typologien und Aufteilungen von Farbtypen, eine professionelle Stilberatung kann Ihnen helfen, Ihre Farben zu finden. Die ist aber auch oft teuer. Wir haben für Sie deshalb eine der klassischen Farbtyp-Theorien zusammengefasst – finden Sie Ihren Typ und Ihre Farben!

Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Man unterscheidet klassischerweise vier verschiedene Farbtypen, die mit den Jahreszeiten assoziiert werden. Wenn Sie sich im Winter nicht wohl fühlen und schnell frieren heißt das aber noch lange nicht, dass Sie beim Make-Up kein Wintertyp sind! Sommer- und Wintertyp werden auch als „kalte Typen“ bezeichnet, denn ihnen stehen kalte Farben am besten. Frühlings- und Herbsttyp hingegen strahlen in warmen Farben. Und welcher Farbtyp sind Sie?

Der Frühlingstyp: Zartes Grün, Gold, leuchtendes Rot

Haut: hell, goldiger Unterton bis zu gold-brauner Haut, manchmal pfirsichfarben
Haare: helle bis rotbraune Haarfarbe mit warmem Grundton, oft honigfarbener oder rötlicher Schimmer
Augen: Helles Blau, Grau oder Grün oder auch Rotbraun

Was steht dem Frühlingstyp?

Ihnen stehen warme Farben, besonders gut sehen Sie in hellen Grüntönen, Goldgelb oder auch warmem, leuchtendem Rot aus. Auch ein helles Blau kann Ihnen gut stehen, nur von Weiß, Violett und Pink sollten Sie lieber die Finger lassen. Greifen Sie stattdessen zu helleren Brauntönen, insbesondere beim täglichen Lidschatten.

Fruhlingstyp-768x36259cb998251cb8

Unser Make-Up Tipp:

Lippen: Betonen Sie doch mal Ihre schönen Lippen mit einem leuchtend rotem, hellen Lippenstift. Sie sind der Typ für dramatische rote Lippen!

Augen: Die Augen können sie mit einem zarten Braun gleichzeitig etwas tiefer schattieren.


 

Der Sommertyp: Zartes Rosa, Dunkelrot und Silberschmuck

Haut: hell bis transparent, oft rosiger Unterton
Haare: von Weißblond bis Mittelbraun, aber ohne Rot- oder Goldstich sondern mit aschigem Ton
Augen: kräftige Blautöne, Grün, Haselnussbraun

Was steht dem Sommertyp?

Sie können ganz zarte oder auch kräftigere Farben tragen. Besonders gut stehen Ihnen Farben mit blauem Untertonoder auch Mint und Rosa. Auch in Oliv sehen Sie gut aus. Wenn Sie etwas mehr auffallen wollen, können Sie auch zu Bordeaux oder Marineblau greifen. Auf jeden Fall sollten Sie die Finger aber von Orange und Pfirsich lassen – nicht von den Früchten, sondern den Farben. Die stehen Ihnen leider nicht sehr gut.

Sommertyp-768x361

Unser Make-Up Tipp:

Lippen: Achten Sie bei der Lippenstiftwahl darauf, einen Stift mit rosafarbenem Unterton zu wählen, braune oder apricotfarbene Lippenstifte stehen Ihnen weniger gut.

Augen: Je nach Augenfarbe können Sie Ihre Augen mit zartem Blau oder – für Abendanlässe – dunklem Blau-Lila betonen. Bei haselnussbraunen Augen können Sie zum Beispiel graubeige wählen.


 

Der Herbsttyp: Olivgrün, Gold und Herbstfarben

Haut: entweder sehr helle Haut, die zu Sommersprossen neigt oder goldbraun
Haare: Karotten- oder Kupferrot, Honigblond, Rotblond, Kastanienbraun oder Dunkelbraun mit warmem Unterton
Augen: Von Türkis über Bernstein- oder Dunkelbraun bis zu Olivgrün

Was steht dem Herbsttyp?

Sie gehören zum am schwersten bestimmbaren Typen, dafür sind sie aber auch der wärmste. Neben allen kräftigen Rot- und Gelbtönen stehen Ihnen fast alle warmen Farben wie Orange oder Ockerbraun. Besonders edel sehen Sie in kräftigem Olivgrün aus, leuchtendes Goldgelb lässt Sie jünger wirken. Von Pastelltönen oder kühlem Blau sollten Sie lieber die Finger lassen.

Herbsttyp-768x351

Unser Make-Up Tipp:

Lippen: Ihnen steht ein dezentes Make-Up am besten. Am besten im Alltag nur Lipgloss mit leichtem Orange- oder Braunton verwenden. Wenn Sie auffallen wollen können Sie aber auch kräftiges Rot mit einem braunstich tragen.

Augen: Hauptsache warm. Tragen Sie Braun- und Olivtöne, um Ihre Augen zu betonen. Sie können auch braunen Mascara verwenden statt schwarzen, der lässt sie sanfter wirken


 

Der Wintertyp: Mit Blau und Silber zur Schneekönigin

Haut: Entweder sehr helle Haut Schneewittchenhaut oder olivfarbener Hautton
Haare: Dunkelbraun bis Schwarz
Augen: Helles bis kräftiges Blau oder mittleres bis dunkles Braun

Was steht dem Wintertyp?

Sie sind der kühlste Typ und Ihnen stehen die Farben des Winters und des Meeres: Flaschengrün, Eisblau und Lila bis Aubergine lassen Sie strahlen wie die Eiskönigin. Sie können sich auch ab und an ein kräftiges Rot erlauben, ansonsten unterstreichen warme Farben Ihren Typ aber nicht gut. Wenn Sie zarter wirken wollen, greifen Sie lieber zu kühlen Pastelltönen.

Wintertyp-768x343

Unser Make-Up Tipp:

Lippen: Das klassische Schneewittchen kann zwar durchaus mal zu leuchtendrotem Lippenstift greifen, wenn Sie aber kein blasser Wintertyp sind sollten Sie sich an Lippenstifte mit lilafarbenem Unterton halten und Rosa oder Braun meiden.

Augen: Die Augen stehen beim Wintertypen im Fokus. Betonen Sie sie durch Flieder, Blau und Violett oder verleihen Sie ihnen durch Eyeliner eine dramatische Wirkung.

Sie finden Ihren Typen nicht?

Wenn Sie sich in keinem der hier genannten Typen wiedererkannt haben, dann sind Sie vielleicht ein Mischtyp. Ihre Farbpalette setzt sich dann aus den Typen zusammen, die am besten auf Sie zutreffen, aber Vorsicht: Das heißt nicht, dass Ihnen alle Farben stehen. Wenn Sie Hilfe bei der Bestimmung Ihrer perfekten Make-Up Farbpalette brauchen kann eine Kosmetikerin sicher helfen.



Sie können uns aber auch gerne in Facebook schreiben, vielleicht haben wir noch ein paar Farbideen für Sie!

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.